Ausbau Kooperation mit dem FC Bargau

Die beiden Bargauer Sporttreibenden Vereine der FCB und der TVB bauen ihre Kooperation weiter aus

„Alles hat seine Zeit“, so lautet eine alte Weisheit, die immer wieder zur Erläuterung von Veränderungen herangezogen wird, die auf dem Zeitgeist gründen.

In diesem Sinne haben sich die beiden Vorstandschaften der Sporttreibenden Vereine bei Ihrem im März durchgeführten Quartalsgespräch darauf verständigt, die in vielen Bereichen schon bestehende Kooperation weiter auszubauen und dies in einer offiziellen Absichtserklärung sowohl nach innen als auch nach außen zu kommunizieren.

Bereits im Oktober 2020 haben die Vorstandschaften verabredet, ab dem Jahr 2021 Quartalstreffen durchzuführen und bei diesen Treffen regelmäßig über die Zusammenarbeit und das Miteinander zu reden und sich auszutauschen. Im März 2021 hat dieses Treffen nun wie geplant stattgefunden.

„Wir sind uns in den Vorstandschaften völlig einig, dass es sinnvoll und vernünftig ist, in vielen Bereichen noch enger zusammenzurücken und noch enger zusammen zu arbeiten.

Neben den einzelnen (und schon bestehenden) Kooperationen in den Sportbereichen beabsichtigen wir in der Zukunft die Sportveranstaltungen ‚Kleeblattrunde‘ und der ‚MTB-Fladentour‘ gemeinsam zu veranstalten. Wir möchten damit vorhandene Synergien nutzen und sind überzeugt davon, dass wir alle von der Intensivierung der Zusammenarbeit profitieren werden. Wir wollen hier auch nichts überstürzen und schon gar nichts erzwingen.“ so die gemeinsame Sichtweise der Vorstandschaften FCB und TVB vertreten durch die Personen Matthias Stegmeier, Jürgen (Jimmy) Mayer, Ina Brandstetter, Matthias Krätzer, Hans Stütz, Gerold Bläse, Hubert Barth, Gerold (Jimmy) Klein, Marco Lukoschek.

 

No Replies to "Ausbau Kooperation mit dem FC Bargau"