Handball vor 40 Jahren

Nach über zehn Jahren hört Abteilungsleiter Hans Frey sen. Auf. Namens der Handballer dankt Otto Zimmermann in der „Turnerpost“ für dessen vielfältige Verdienste. In der Hallensaison 1981/82 stoßen aus der Jugend Gerhard Geller und Robert Bäuml zur ersten Mannschaft.

Mit Rudi Barthle nimmt ein altbekanntes Gesicht wieder das Training auf. Armin Eisele erklärt sich bereit, ein weiteres Jahr in Bargau als Trainer zu fungieren. Leider verlässt Torjäger Siegfried Frey den TVB und schließt sich dem höherklassigen TSB Gmünd an.

Ein einziger Punkt fehlt der Damen-Mannschaft zum Klassenerhalt in der Hallen-Bezirksliga. Trotz eines positiven Torverhältnisses von 131: 124 muss man mit 10:18 Punkten in den sauren Abstiegs-Apfel beißen.

No Replies to "Handball vor 40 Jahren"