Glückwunsch zum 102. Geburtstag

Herzlich gratulieren dürfen wir Alois Bulling, der am 10. September das seltene Fest des 102. Geburtstages feiern durfte. Seit 1931 ist er Mitglied unseres Vereins! Sehr überrascht waren Andreas Knöpfle und Winfried Rieg als Vertreter des TV Bargau beim Besuch im Gmünder Spital-Seniorenheim über die geistige Präsenz des Jubilars.
Er lese beide Lokalzeitungen ganz genau und lerne sie geradezu auswendig. So zeigte er sich im Gespräch informiert über Auf- und Abstiege der Sportvereine und auch über den Zusammenschluss der Bargauer und Bettringer Handballer. Als Gratulant erschien auch Oberbürgermeister Richard Arnold. Mit ihm konnte er sich sogar auf Englisch über seine Zeit als Kriegsgefangener in Schottland unterhalten! Klar, dass mit dem OB auch noch gesungen werden musste.
Alois Bulling konnte leider nicht allzu lange Handball spielen, weil er bereits 1940 zur Wehrmacht eingezogen wurde. Nach Verwundung und Gefangenschaft kehrte er in sein Heimatdorf zurück und unterstützte auch wieder den Turnverein. Manche werden sich vielleicht noch erinnern, wie er 1983 – doch schon im fortgeschrittenen Alter – beim Umbau der TV-Halle als Zimmermann wagemutig auf dem Dach „herumturnte“. Das wäre jetzt natürlich nicht mehr möglich: „Die Füße gehorchen mir einfach nicht mehr!“ Dennoch dürfen wir Alois Bulling alles Gute und weiterhin geistige und körperliche Gesundheit wünschen, damit wir 2020 zum 103. Geburtstag gratulieren dürfen!

No Replies to "Glückwunsch zum 102. Geburtstag"